Dienstag, 15. Juli 2014

Notizbuch a la Recycling

"Aus alt mach neu" heißt das Motto der Geschenkideenbox, welche mich vor nun doch schon einigen Wochen auf sich aufmerksam gemacht hat. Eine wunderbare Idee, denn wieviele wertvolle Materialien schmeißen wir tagtäglich in den Müll, obwohl man daraus doch noch so viele Geschenke gestalten kann.

Ein Blick in diese Box hat mich animiert, ein Notizheft für meine Kollegin zu basteln, die genau solch eines letztens gebraucht hätte.


Man nehme also eine leere Cornflakes- oder Müslipackung, schneide es zurecht, beklebe es mit Papier, z.B. Designpapier und gestalte es drumherum.



Innen noch jeweils ein Einsteckfach für besondere Notizen und in der Mitte für den besseren Halt zusammen genäht.





Besser kann man altes Firmen-Briefpapier als Schmierzettel Notizzettel doch nicht verpacken, oder?



Liebe Grüße
Meli

Idee: Geschenkideenbox
Materialien: Karton, Papier, Kleber, Gummiband und Knopf
Linkparty: Creadienstag, eigentlich auch Upcycling-Dienstag, aber der macht Pause

Kommentare:

  1. Sehr schön. Gefällt mir gut. Das "Holzpapier" ist klasse. LG Yna

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Meli,

    Ich lebe solche Arbeiten, ganz besonders gefällt mit der Knopf am Gummiband und die Journal karten oben drauf!
    Die Idee muss ich einfach klauen.

    Glg von Sissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das Sissi! Ich hab's auch nur geklaut! ;-) Dann wird dir sicher auch das Noitzheft von Carol gefallen, wenn sie es demnächst postet!

      LG Meli

      Löschen
  3. Das Designpapier ist super-schick und überhaupt wird sich die Beschenkte bestimmt riesig freuen ! Die Verschlußtechnik kommt aber irgendwie bekannt vor..mmhhh.... wo habe ich das denn schon mal gesehen ?
    LG von Carol

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, erwischt! ;-) Ja, die habe ich einfach mal von dir geklaut. *hihi*

      Liebe Grüße
      Meli

      Löschen
    2. Die Verschlusstechnik ist super und kommt auch auf meine "Nachmacher-Liste" - danke an euch beide also :-I
      Das Notizheft ist insgesamt sehr schön geworden und ein echt gelungenes upcycling-Projekt!

      Löschen
  4. Sieht toll aus und ein wunderschönes Geschenk!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Eine schöne Idee und gute Umsetzung.
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie hübsch - da hat deine Kolleging sich hoffentlich gefreut. Wenn ich so was verschenke, traut sich immer keiner es auch zu benutzen, weil es zu hübsch ist. Kennst du das auch? :)
    Liebe Grüße
    Jessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dich beruhigen, Jessa, sie hat sich gefreut und hat es heute auch gleich genutzt und die ersten Eintragungen gemacht! :-)

      LG Meli

      Löschen
  7. wow. das ist ja mal eine tolle idee. ich glaub die muss unbedingt auf meine to sew liste :) lg

    AntwortenLöschen
  8. Das ist sooo schön geworden. Ich will auch so eine Kollegin wie dich .....
    Herzlichst
    vonKarin
    vonKarin.blog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber ein liebes Kompliment, danke schön! *rotwerd* :-)

      LG Meli

      Löschen
  9. Tolle Idee! Ich bin noch nie auf den Gedanken gekommen, dass meine Nähmaschine auch Papier zusammen nähen kann *lach*!
    Wie beschränkt doch manchmal die eigenen Idee sind! Danke!
    Lieben Gruß, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      das geht eigentlich auch recht einfach, man muss nur auf die Fadenspannung achten und in meinem Fall hier habe ich auch mit dem Handrad genäht, da es der Maschine per Pedal zu dick war. ;-)

      LG Meli

      Löschen
  10. Hallo Meli,
    sieht toll aus! Das Design gefällt mir so gut!
    LG Carola

    AntwortenLöschen

das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...