Sonntag, 30. März 2014

Massenproduktion für den Ostermarkt

Ja, in einer Woche ist es soweit, da werde ich zusammen mit Frau Colorworxx wieder mit einem gemeinsamen Stand auf einem Markt vertreten sein: auf dem Ostermarkt am Ferdinandplatz in Berlin-Steglitz (von 11 bis 18 Uhr).

Die Vorbereitungen dafür laufen auf Hochtouren, daher bin ich derzeit ein bisschen seltener hier im Blog unterwegs, aber sobald ich fertig bin, gibt es hier wieder jede Menge zu sehen!

Unter anderem habe ich meine kleinen Mini-Taschen in die Massenproduktion geschickt.



Über Besuche von euch auf dem Markt würden wir uns natürlich riesig freuen! :-)

Habt einen schönen und vor allem herrlichen Frühlings-Sonntag!

Liebe Grüße
Eure Meli

Sonntag, 23. März 2014

Wunder geschehen!

Letztes Wochenende waren wir bei einer Freundin zu Besuch, die wir doch sage und schreibe 4,5 Jahre nicht gesehen hatten. Wir haben uns zwar immer zu den Feier- und Geburtstagen geschrieben und uns immer wieder gewünscht, uns mal wieder zu sehen, doch die Zeit rennt immer schneller als gewollt.

Nun hatten wir es endlich geschafft! Ein kleiner Gruß musste neben ein paar Blümchen natürlich auch mit.



Im Nachhinein hatte ich zwar das Gefühl, ich gehe zu einer frisch gebackenen Mama, die lange auf die Erfüllung ihres Kinderwunsches warten musste oder zu einer Hochzeit, die nun endlich nach zig Jahren stattfindet, aber nein, das "Wunder geschehen" bezog sich einzig und allein darauf, dass wir endlich wieder einander in die Arme schließen konnten. Es war alles farblich abgestimmt auf die Blümchen, die ich leider vergessen habe, zu fotografieren! ;-)

Habt einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße
Meli

Freitag, 21. März 2014

Das war ja wie abgesprochen!

Oh man, es ist schon fast zwei Wochen her und ich hab sie noch gar nicht gezeigt: die Goodies, die ich von meinen Näh-Mädels zum Taschen-Nähworkshop-Marathon bekommen habe! Nun aber schnell, bevor es morgen wirklich zwei Wochen her ist! :-)

Man könnte meinen, Andrea und Carol hätten sich abgesprochen, als sie beide mit je einem grünen Mitbringsel ankamen!





Die dritte im Bunde - Antje, gebürtige Schweizerin - beglückte mich mit einem schweizer Butterzopf. Zum Glück hatte sie sich nicht mit den beiden anderen abgesprochen, denn dieser war noch nicht grün! Und gehalten hat er auch nicht so lange, dass er noch hätte grün werden können! Der war ratz fatz weggefuttert! Hmmm, lecker!


Das sieht doch ein bisschen aus wie ein Häschen, oder? Hach, bald ist Ostern! ;-)

Ich wünsche euch einen guten Start in den beginnenden grünen Frühling!

Liebe Grüße
Meli

Dienstag, 18. März 2014

Brusttasche die Dritte

Ich glaube, mit diesem (eigenen) Brusttaschen-Schnitt werde ich nicht warm! Die erste, die ich im letzten Dezember [klick] genäht hatte, war so gut wie perfekt. Ich war wirklich zufrieden damit und dachte, davon könnte ich - vor allem in Hinblick auf den anstehenden Ostermarkt - noch mehr nähen.

Die zweite Tasche, die ich genäht hatte, war dann einfach mal schief [klick]. (Ich habe sie bisher auch noch immer nicht geändert.)


Und nun folgte der dritte Anlauf und kurioserweise ist die wieder nicht so wie die erste geworden. Nicht mal wie die zweite! Die äußere Innentasche (roter Stoff) ist irgendwie zu kurz geraten. Im Hintergrund sieht man zum Vergleich die braune, bei der diese Tasche viel höher ist! Gleicher Schnitt! *grrr* Und Stoffe mit Punkten sind immer so verzogen, dass es trotz geraden Zuschnitts auch nie wirklich gerade genäht werden kann. *nochmalgrrr*



Aber die Stoffe und Farben gefallen mir, das muss ich zugeben. Ich bin ja ein positiv denkender Mensch und daher finde ich natürlich auch gute Sachen an der Tasche! :-)



Auch wenn sie nicht ganz perfekt ist, die kleine Tasche, schicke ich sie zum Creadienstag!

Habt noch einen schönen Tag!
Eure Meli


Freitag, 14. März 2014

Ein ganzes halbes Jahr

Heute ist Freitag und da steht hier einfach mal wieder ein Buchtipp an.

Von  meiner lieben Kollegin habe ich dieses Buch geliehen bekommen und ich muss gestehen, ich hätte es ihr am liebsten nicht zurück gegeben! ;-)


Louisa Clark, 27 Jahre jung, ist auf der Suche nach einem neuen Job, denn den im Café hat sie soeben verloren. Wie ihre Schwester (mit Sohn) wohnt sie noch bei ihren Eltern im Haus und das Geld ist bei allen mehr als knapp bemessen. Als sie vom Jobcenter das Angebot bekommt, als Pflegerin eines querschnittsgelähmten Mannes zu fungieren, nimmt sie dieses eigentlich nur wegen des überaus gut bezahlten und auf 6 Monate befristeten Jobs an.

Will Traynor (35) hatte zwei Jahre zuvor einen Unfall, der ihn seitdem an den Rollstuhl fesselt. Ein ehemals lebenshungriger, sportbegeisterter, unternehmenslustiger und erfolgreicher Geschäftsmann, der nun sein Leben darin fristet, von anderen Personen komplett abhängig und für jede Krankheit anfällig zu sein. Verständlich also, dass er dieses Leben als Qual empfindet.

Zwei Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten: sie - mit einem eigenwilligen Klamotten-Geschmack, zufrieden mit ihrem völlig unaufgeregtem Leben, die in der Abstellkammer ihres Elternhauses wohnt, sich keine Gedanken um ihre Zukunft macht und die ihren Freund eigentlich nicht liebt. Er - Sohn reicher Eltern, der aber sein eigenes Vermögen selbst erschaffen hat, Weltreisender und glücklich Liebender - bis zu seinem Unfall.

Sie versucht nun, seinen Lebensmut wieder zu erwecken, plant Unternehmungen, die nicht immer so verlaufen, wie gedacht - doch aus Fehlern lernt man bekanntermaßen. Er wiederum versucht sie aus ihrer passiven Haltung heraus zu holen und sie mit Filmen, Büchern und klassischer Musik in eine neue Richtung zu bewegen. Sie geraten aneinander, streiten, diskutieren, reden, lernen einander zu verstehen - lernen einander kennen. Je näher sie sich kommen, desto stärker werden die Gefühle füreinander. Doch kann sie ihn am Ende von seinem Vorhaben abbringen?

Es ist ein Roman über das Leben, die Liebe, die Behinderung und den Tod. Vereint werden humorvolle, gefühlvolle aber auch sehr traurige Momente, die es unabdingbar machen, eine Packung Taschentücher in greifbarer Nähe zu haben.

Fazit: eines der schönsten Bücher, die ich je gelesen habe und eine Geschichte, die zum Nachdenken anregt.

Habt einen guten Start in's Wochenende!

Liebe Grüße
Meli

Dienstag, 11. März 2014

Es grünt so grün und rot und rosa ...

Da euch letzte Woche ja meine Osterkörbchen/Ostertaschen in rosa so gefallen haben, folgen heute die grün angehauchten Exemplare!




Damit es auch so richtig zu Ostern passt, gibt es eine Tasche auch mit bunten Ostereiern.


So, das war's für heute schon, beim Creadienstag gibt's noch mehr zu sehen!

Habt einen schönen sonnigen Tag!

Liebe Grüße
Meli

Sonntag, 9. März 2014

Frauen und Taschen

Ein erfolgreicher, aber auch langer Tag liegt hinter uns! Sage und schreibe 10 Stunden (!!!) habe ich gestern mit meinen Workshop-Mädels zusammen verbracht. Aber letztendlich ist jede mit einer fertigen Tasche nach Hause gegangen und ich bin mächtig stolz auf die drei hoffentlich immer noch Nähbegeisterten!

Es sind zwei "Hin und Her"-Taschen geworden ...




und eine große "Dotted Dream". (Entschuldigt bitte die Qualität der Fotos, aber es war spät, es war dunkel und es musste schnell gehen!)



Auch wenn zum Schluss bei uns allen die Konzentration nachließ und die drei dann auch schnell nach Hause wollten, war es ein schöner und lustiger Tag! Ich freu'  mich auf's nächste Mal!

Wenn ihr noch mehr Bilder von "währrenddessen" sehen wollt, schaut doch mal bei Facebook rein.

Habt noch einen schönen Sonntag!
Eure Meli

Samstag, 8. März 2014

Taschen-Goodie

Es geht los, jetzt werden Taschen genäht! Nein, nicht von mir! Von meinen Workshop-Mädels, denn ich hab' sie wohl mit meinem Taschen-Virus angesteckt.

Mein Goodie an die Mädels ist also - wie kann es anders sein - auch eine Tasche! Im Miniformat!





Inzwischen ist zwar etwas anderes in die kleinen Taschen gewandert, aber ich habe es nicht mehr geschafft, es zu fotografieren!

Na dann ran an die Nadeln! Mal sehen, was da heute so entstehen wird! Ich werde berichten!

Habt einen schönen Start ins Wochenende und allen Frauen wünsche ich heute einen besonders schönen Tag!

Eure Meli

Donnerstag, 6. März 2014

Workshop-Goodies

Workshops sind toll! Nicht nur, weil man etwas neues kreatives schafft, sondern weil man sich gegenseitig mit Goodies beschenkt (also, nicht jeder jedem, sondern jeder Teilnehmer dem Workshop-Geber und der wiederum jedem Teilnehmer).

Somit haben wir am letzen Samstag zum Frühlingskranz-Workshop von der lieben Carol ein Vogelhäuschen bekommen!




Ich war farblich nicht ganz so kreativ, aber ich habe im Gegensatz zu Frau Colorworxx auch nicht DIE große Auswahl an Papieren, Stanzen und Stempeln. Es ist - denke ich - trotzdem ein süße kleine Box herausgekommen: eine Origami-Box.



Eine Anleitung für die Box findet ihr hier.

So, ich muss mich jetzt weiter auf meinen eigenen Workshop am Samstag vorbereiten. Hach, ich freu mich schon auf die Goodies! *grins*

Liebe Grüße
Eure Meli

Dienstag, 4. März 2014

Osterkörbchen in rosa

Nachdem nun der Frühling hier Einkehr gehalten hat, steht natürlich das nächste Fest auf dem Programm: Ostern! Und da ich in ca. einem Monat wieder auf einem Markt vertreten bin, muss nun entsprechend die Produktion von - vor allem - Osterwaren starten.

Angefangen habe ich mit ein paar Osterkörbchen. Endlich konnte ich mal wieder die Stoffe verarbeiten, die in unserem Haushalt hier doch eher seltener gebraucht werden. Mein Sohnematz mag zwar die Farbe rot sehr gern, aber rosa? Neeeee! ;-)


In den Tiefen meines Nähschrankes habe ich sogar noch einen Aufbügler gefunden, der sowas von passend für ein Osterkörbchen war, dass er gleich verarbeitet wurde.


Auf das nächste Täschchen hoppelte dann auch noch gleich ein Häschen ...


... und hier konnte ich einfach mal fünf Stoffe quer Beet zusammen nähen.


Nachdem ich nun die letzten drei Mal mit je einer Tasche für die Frau zum Creadienstag gewandert bin, gibt es heute mal Kindertaschen! Abwechslung muss ja schließlich auch mal sein! ;-)

Habt noch einen schönen Dienstag!

Liebe Grüße
Eure Meli

Sonntag, 2. März 2014

Der Frühling zieht ein!

Gestern stand wieder einmal ein Workshop bei Frau Colorworxx auf dem Programm und wir haben Rosen erblühen und Schmetterlinge fliegen lassen. Letztendlich haben sie alle Platz auf einem schönen Weidenkranz gefunden.





Hach, Frühling ist schon was Schönes! *freu*

Habt noch einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße
Eure Meli

das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...