Sonntag, 18. November 2012

Tierischer Rückblick

Gestern waren wir wieder auf dem nahe gelegenen Bauernhof am Rand von Berlin und wurden gleich von einer Katze begrüßt. Ich wollte eigentlich den Sohnematz mit ihr zusammen fotografieren, hockte mich hin und da kam sie gleich in meine Richtung gelaufen. Also wieder aufgestanden, sie ist wieder zurück zu Marc, ich hocke mich wieder hin, sie kommt wieder zu mir ...


Irgendwann habe ich aufgegeben und habe sie zu mir kommen lassen. Tja, der Boden war ihr wohl zu kalt, meine Beine waren wohl wärmer!


Noch mehr tierische Fotos von Marc:




Heute durften wir dann daran teilhaben, was passiert, wenn Enten gefüttert werden. Wer sich nicht gleich die ersten Brothappen geschnappt hatte, ging leer aus, denn plötzlich a la Hitchcock kamen die nächsten Vögel angeflogen: Möwen! Ohne Rücksicht auf Verluste wird da den Brotkrumen nachgejagt. Ein heilloses Durcheinander! Aber wohl nur für den Zuschauer, die Vögel schienen trotz dessen den Durchblick zu behalten.


Letzen Mittwoch ging's auf unserem Esstisch tierisch zu, denn da haben wir doch glatt ein Krokodil verspeist.


mit Hackfleisch gefüllter Blätterteig
Den Kindern - Marc und seinem Freund - hat's gefallen! Uns natürlich auch!

Habt noch einen schönen Sonntag und wünscht Inka vielleicht noch eine gute Reise! Sie startet morgen nämlich in ihre Big Tour! Wahnsinn! Viel Glück und viel Spaß, Inka!

Liebe Grüße
Meli


EDIT, denn ich hab's ganz vergessen: hier der Link zum Buch, aus dem die Idee mit dem Krokodil stammt - daher kamen auch die kleinen Halloween-Monster und die Finger von diesem Post hier!

Kommentare:

  1. Meeeli!!! Das Krokodil ist ja GENIAL!!! Wie kommst Du nur immer auf so tolle Sachen??? War das viel Aufwand? Haa, ich glaub das würde meinen Jungs gefallen.

    Und Eure Fotos sind toll!

    Liebe Grüße Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, du hast dich selbst veröffentlicht! Frechheit! ;o)

      Ich hab den Link zu dem Buch, aus dem ich die Rezepte habe, noch in den Post eingefügt! War übrigens nicht schwer!

      LG Meli

      Löschen
    2. neee, ging von alleine *jawohl* Ich darf das wohl *ggg* Danke für den Link... Ich werd beim nächsten Buchladenbesuch mal durchblättern...

      LG Ulli

      Löschen
  2. Das sieht nach einem tierischen Wochenende aus! Und wie schön, dass die Kids auf diese Art an die mulitkulturelle Ernährung herangeführt werden... ;-)
    (zu den Stoffen komme ich beim nächsten Mal übrigens sehr gerne mit!!!
    Liebe Grüsse, schöne Woche,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Der Katze geht es sichtlich gut:)))))

    Dagegen wäre ich bei der Brotkrumenfütterung nur ungern dabei gewesen, das geht ja ordentlich ab da. Die Geräuschkulisse die bei dem Foto geherrscht hat, kann man sich nur zu gut vorsatellen.

    Liebe Grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Die Katze hat eine traumhafte Fellfarbe! Wow!
    Und das Kroko ist stark :-)
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen

das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...