Sonntag, 30. September 2012

Saftiger Apfelkuchen

Endlich! Endlich habe ich es geschafft, ein Rezept aus der "Lecker Bakery" ...



... auszuprobieren und ich kann nur sagen: Lecker! Vielleicht ein bisschen weniger Zucker, wenn man nicht ganz so saure Äpfel hat, aber ansonsten: super saftig und ohne Milch! Für die, die keine vertragen!



Saftige Apfel-Szarlotka

Zutaten
etwas Öl
1,2 kg Äpfel (z.B. Granny Smith)
4 Eier (Gr. M)
200 g Zucker
1 TL flüssiges Vanillearome (Fläschchen)
125 g Mehl
Puderzucker zum Bestäuben

Backofen vorheizen (E-Herd 175°C/Umluft 150°C). Eine Springform (ca. 24 cm Durchm.) einölen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen und klein schneiden, in der Form verteilen.

Eier, Zucker und Vanillearoma mit dem Schneebesen weißccremig schlagen, Mehl unterheben. Teig über die Äpfel verteilen.

Im heißen Ofen 50-60 Minuten backen, Kuchen evtl. nach 45 Minuten mit Alufolie abdecken. Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben! Fertig! Genießen!

Habt noch einen schönen sonnigen Sonntag und seid ganz lieb gegrüßt!

Eure Meli

Kommentare:

  1. YUMMY ! Lecker, habe die Zeitschrift auch... muss ich wohl noch angehen !!!

    LG von drüben von

    Carol

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Meli,
    danke für deine lieben Kommentare auf meinem Blog!! Freut mich immer sehr!
    Schickst du mir ein Stückchen von dem leckeren Kuchen, dann schick ich dir auch ein Kärtchen... *grins* Der sieht zu köstlich aus!!
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  3. Huhu

    Also allein von dem Kuchen der auf diesem Titelblatt ist bekomme ich Hüftgold... ich sollte wieder viel öfter backen...

    LG ULli

    AntwortenLöschen

das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...