Dienstag, 18. September 2012

Kariert

Mein Auto ist nun nach drei Wochen endlich wieder "heile", aber mein Handgelenk will irgendwie noch nicht so recht. Daher gibt es von mir nun leider immer noch nichts neues Gewerkeltes.

Aber ich habe ja noch ein paar "alte" Sachen, die ich euch gerne zeigen möchte.

Pünktlich zur Einschulung von Jamy - dem Sohn meiner Freundin - hatte ich noch schnell ein Hemd für Marc genäht! Es hat ihm zum Glück so gut gefallen, dass er es selbstverständlich auch gleich anziehen wollte! *freu*




Es hätte noch eine Nummer größer sein können, aber ich habe noch genug Stoff davon übrig, um noch eins zu nähen. Dann würde ich auch helle Knöpfe annähen, aber auf die Schnelle hatte ich nur die grauen auftreiben können. Ist eben Pech, wenn man auf die letzte Minute noch schnell was nähen möchte, ne?! :o)

Vielen lieben Dank noch an euch für die lieben Kommentare zu den rostigen Bildern. :o)

Kurios ist, dass ich vorher nie nach rostigen Gegenständen Ausschau gehalten habe und nun immer noch überall etwas rostiges entdecke. Geht euch das auch so? Als mein Auto wegen des Unfalls in die Werkstatt kam und der Gedanke im Kopf herumgeisterte, sich evtl. ein neues Auto und somit auch ein neues Kennzeichen zulegen zu müssen, habe ich ständig an anderen Fahrzeugen den Anfang meines Wunschkennzeichens gesehen (also die Buchstaben). Sobald man gedanklich mit etwas beschäftigt ist, hat man ständig einen unbewussten Blick dafür, oder? Kennt ihr solche Geschichten auch?

Seid ganz lieb gegrüßt von
Meli

Kommentare:

  1. Liebe Meli!
    Das sind doch die Momente, wo man (Mutter) sich doch wünscht, dass die Kleinen nicht so schnell wachsen, oder? So gings mir beim ersten selbstgestrickten Pulli für Tochter vor gefühlten 124 Jahren..
    Ein reizendes Hemd, wirklich. Der Kleene sieht aus, wie'n Grosser!
    Und zum Milchkarton:
    Ich bin ja meistens ne ganz Nette ;-), von daher frag mal Carol, sie hat diese Stanze bestimmt(SU). Ich würd Dir aber auch einfach so einen "Rohling" zukommen lassen... Das ist ein absoluter Winzling, so um die 6 oder 7 cm. hoch...
    Liebe GRüsse, Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das Hemd gefällt mir supergut...sieht toll aus!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Also ich gestehe, dass ich die Stanze nicht habe, weil ich mir nicht so recht vorstellen kann, was man ausser Deko noch so damit machen kann !!??

    Zum Hemd:

    Das ist total süß !!! Das mit dem Wachsen ist so ´ne Sache. Gern will amn sie mal aufhalten, aber es macht unendlich Spaß das Großwerden zu beobachten.

    LG von drüben

    Carol

    P.S. Die Cameo ist die Schneidemaschine und endlich ist sie da. Sorry, dass ich das nicht weiter erklärt habe, aber ich dachte, dass sie fast jeder kennt.

    AntwortenLöschen
  4. Ich kenne diesen Blick total. Wenn ich irgendein Projekt habe, eine Idee und dergleichen, dann stoße ich plötzlich überall darauf - und kann vorher zehntausendmal daran vorbei gegangen sein, ohne es jemals bemerkt zu haben. Baldige Besserung, mila

    AntwortenLöschen
  5. Hey Meli,
    ja, das kenn ich auch...
    Das ist der Hammer, dass du das Hemd genäht hast!! Wow!
    Gute Besserung weiterhin für deine Hand!
    LG Carola

    AntwortenLöschen
  6. also... *hust* ich hätte da nen Abnehmer, wenn das Hemd zu klein ist *ggggg* Es ist Dir wirklich sehr gut gelungen und ich hab wirklich erstmal nicht geglaubt das das selbstgenäht ist... aber das hat mein erstaunen wohl gezeigt. Wieder - wie immer - ein Meisterwerk :-D

    LG Ulli

    AntwortenLöschen

das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...