Mittwoch, 22. August 2012

Summertime

Damit der Sommer noch ein wenig bleibt, habe ich gestern auf die Schnelle mal Melonen-Konfi gemacht. Kennt ihr nicht? Ich auch nicht! Bis jetzt!



Schmeckt frisch aus dem Kühlschrank erfrischend süß und saftig! Die Farbe ist doch der Hammer, oder? :o)

Probiert's mal aus (Rezept aus der Betty Bossi Zeitung 8/12):

Einfach 600 g Melonenfleisch pürieren, 100 ml Aperol (ein italienischer Likör aus Italien mit bittersüßem Aroma) oder Cranberrysaft sowie 1 EL Zitronensaft zusammen mit 500 g Gelierzucker 2:1 aufkochen (erst die Hälfte des Zuckers einrühren, 2 Minuten kochen, dann den Rest und nochmals 2 Minuten kochen). Fertig!

Ganz liebe Grüße
Meli

Kommentare:

  1. Mmhhh...ich liebe ja Melonen...schmeckt sicher herrlich!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Auf die Idee wäre ich im Leben nicht gekommen! Aber klingt gefährlich lecker... Coole Idee, Danke fürs Teilen!
    LG, Mel

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Meli,

    ich habe auch noch nie von Wassermelonen-Konfitüre gehört. Die schmeckt bestimmt lecker. Das Rezept habe ich mir schon mal gespeichert.

    Ganz liebe Grüße aus Hamburg
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Meli,

    zum einen habe ich auch noch nie was von Melonen-Marmelade gehört. Zum anderen hört sich das echt interessant an und zum ganz anderen bin ich voll im Tauschgeschäft mit Dir !
    Tausche Melonen-Marmelade gegen Zimtpflaumen-Marmelade !!! Unbedingt !

    Leckere Grüße von drüben von

    Carol

    AntwortenLöschen
  5. oh die klingt ja sowas von verlockend!! Mmmh! Ich hätte dann mal gern zwei Gläser, ja? ;-)

    gglg,
    Babs

    AntwortenLöschen
  6. Aperol-Melone. Klingt gut. Würd ich aber auch ganz ohne Konfitüre zu mir nehmen. Herzliche Grüße, Mila

    AntwortenLöschen

das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...