Dienstag, 19. Juni 2012

Sommersuppe satt!

Bei meinen 12 von 12 hatte ich euch ja schon vorgewarnt, dass demnächst wieder ein Rezept auf meinem Blog landet. Hier kommt es nun, denn es ist total lecker, einfach gemacht und - ich hätte es nicht gedacht - total sättigend!


Krabben-Buttermilchsuppe (4 Portionen)

1 Salatgurke
1 Bd Petersilie
20 g Mandeln
1 EL Olivenöl
500 ml Wasser
3 TL Gemüsebrühe (Instant)
500 ml Buttermilch
150 g Eismeerkrabben

Gurke schälen, eine Hälfte würfeln, die andere Hälfte grob zerkleinern. Petersilie hacken. Mandeln in Olivenöl andünsten, Wasser zugießen, aufkochen lassen und die Brühe einrühren. Die Gurkenstücke zugeben und alles zusammen pürieren. Buttermilch, Petersilie und Gurkenwürfel unterrühren, 1 Std. kalt stellen. Die Eismeerkrabben auf 4 Teller geben und die Suppe zugeben.

Dazu passt: Ciabattabrot

Wie gesagt, total lecker! Viel Spaß beim Nachkochen.

Liebe Grüße
Meli

Kommentare:

  1. Oha, das wird mein Abendessen - sieht das köstlich aus, freu freu!

    Werde berichten, Gruß von Natalie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Meli,
    toll! Danke! Vielleicht mache ich das morgen gleich :-)

    Ganz liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. hmmmm, klingt lecker. Und sieht auch lecker aus!!! Kommt auf meine Liste

    LG Ulli

    AntwortenLöschen

das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...