Freitag, 1. Juni 2012

Die Rosenzüchterin

Es ist mal wieder Freitag. Warum auch immer, aber irgendwie hat sich der Freitag hier als Buchtag entwickelt. Somit ist also heute mal wieder ein Buch-Empfehlungs-Tag.

Sagt mal, wisst ihr, wo die Insel Guernsey liegt? Ich wusste es nicht. Ich musste tatsächlich erst mal googlen, um meiner Vorstellungskraft eine kleine Hilfestellung zu verpasssen. Wie, ihr wisst es auch nicht? Soll ich's euch verraten? Also, es ist eine kleine britische Kanalinsel zwischen Frankreich und Großbritannien.


Und genau auf dieser Insel spielt sich das Leben von Beatrice Shaye und ihrer "Mitbewohnerin" Helene Feldmann ab. In Rückblenden wird über die Besetzung der Insel im zweiten Weltkrieg durch die deutschen Truppen erzählt und wie Beatrice, damals noch ein Kind (na ja, eher fast Jugendliche), ohne ihre Eltern diese Zeit übersteht. Nicht nur die Insel wird eingenommen, sondern auch das Haus und das Leben von Beatrice. Der Offizier Erich und seine Frau Helene nehmen - gegen den Willen von Beatrice - die Rolle ihrer Eltern ein. Als Erich sich im 1. Mai 1945 (scheinbar) das Leben nimmt, entwickelt sich eine schicksalhafte - von Beatrice nicht gewollte - Beziehung zu Helene, aus der sie sich nicht mehr befreien kann. Bis (wieder) am 01. Mai wieder jemand stirbt. Es stellt sich nur die Frage, warum?


Es ist ein tolles Buch. Wie ihr sicher wisst, mag ich ja Krimis, aber ich finde es um so interessanter, wenn man nebenbei noch etwas über Geschichte zu erfahren bekommt (wie schon zuletzt bei den Büchern von Mila Lippke). In der Schule war Geschichte überhaupt nicht mein Ding, vor allem der zweite Weltkrieg war ein Thema, welches mir irgendwie zu viel war. Überall hörte man die gleichen Geschichten. Aber mal ehrlich, habt ihr damals etwas von Guernsey gehört geschweige denn gelernt? Zum Beispiel, dass die Insel als Verteidigungsfestung ausgebaut wurde? Dass sowohl die Besetzer als auch die übrig gebliebenen Bewohner fast starben, weil sie bei der Versorgung - die sowieso schon gering ausfiel - vollkommen vergessen wurden? ...

Fazit: wieder mal sehr lesenswert!

Liebe Grüße und habt einen guten Start ins Wochenende!

Meli
  

1 Kommentar:

  1. Von Guernsey hatte ich bisher auch noch nicht gehört. Mal sehen ob mir die Insel nächste Woche bei der Überfahrt auffällt, da gehts nämlich ab in den Urlaub nach Südengland. Und so ein bisschen Lektüre kann ich dafür auch noch brauchen ;-).

    LG, Steffi

    AntwortenLöschen

das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...