Sonntag, 27. Mai 2012

Sonntagssüße Schnecken

Vor einer Weile waren wir zu Besuch bei meiner lieben Freundin und hatten auf die Schnelle ein paar Stücken Kuchen vom Bäcker mitgebracht. Darunter befand sich eine Mohnschnitte, von der Marc ganz vorsichtig probierte - könnte ja sein, das es nicht schmeckt! Aber dann hellte sich sein Gesicht auf und am liebsten hätte er mir den Kuchen vom Teller geklaut.

Seitdem lag er mir in den Ohren, dass wir doch auch mal was mohniges backen könnten. Also ab ins Computer-Surfparadies und auf einer Welle kam mir dann ein Rezept entgegen geschwappt. Doch leider wurden daraus keine so schönen Schnecken wie angegeben, so dass ich euch hier heute mal die korrigierte Version präsentieren möchte.


Mohn- und Marzipanschnecken (ca. 16 Portionen)

500 g Mehl
1 Würfel frische Hefe (ein halber reicht auch aus)
100 g Zucker
175 ml Milch, lauwarm
2 Eier
1 Prise Salz
100 g Butter, in Flocken
Mehl zum Verarbeiten

Alle Zutaten miteinander zu einem glatten Teig verkneten und 20 Minuten zugedeckt gehen lassen. Nochmals durchkneten und auf bemehlter Fläche ca. 0,5 cm dick ausrollen.

Mohnfüllung
1 Packung Mohnback

Marzipanfüllung
250 g Marzipan
125 g Puderzucker
4 EL Milch

Die Füllungen (für die Marzipanfüllung alles miteinander vermengen) auf je einer Hälfte des ausgerollten Teiges verteilen. (Man kann hier schon den Teig zwischen den Füllungen trennen oder aber auch - weil es sich dann besser rollt und schneidet - erst nach dem Zusammenrollen). Teig locker aufrollen und in 2 cm dicke Scheiben schneiden, aufs Backblech legen und nochmals 20 Minuten gehen lassen.

6 EL Milch
20 g Mandelblätter

Die Schnecken mit der Milch bestreichen und die Marzipanschnecken mit Mandelblättchen belegen.
20 Minuten in der Mitte des Ofens bei 175 Grad backen.

Durch das fertige Mohnback war es wirklich total einfach und auch lecker. Ich habe zuvor noch nie selber mit Mohn gebacken, werde es aber nun sicher öfter mal machen. Oder ist zu oft doch doooof! ;o)

Marc war natürlich glücklich und zufrieden! So schmeckt der Sonntag!

Noch mehr leckere Süßigkeiten gibt's heute hier!

Schöne Grüße
Meli

Kommentare:

  1. Liebe Meli
    Mmmhhh..... so lecker! Danke für das tolle Rezept!
    Einen sonnigen Pfingstmontag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Yummy... sehr lecker.
    Einen tollen sonnigen Montag wünschen wir !

    LG Carol

    AntwortenLöschen
  3. ohhh wie lecker, ich liebe MArzipan!!!

    Ich wünsche Dir einen sonnigen Pfingstmontag!!
    Jenny

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmmmh, ich liebe Mohnschnecken. Schlecht für die schlanke Linie, aber sooooo gut für die Seele.

    Die schauen seeeeehr lecker aus.

    Liebe Grüße,

    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. ich sollte mir viieeel mehr Zeit zum backen nehmen... und zum kochen und häkeln u.s.w. *uff* Das sieht super lecker aus und wenn ich an den mohnkuchen zurückdenke bekomm ich gerade wieder großen Appetit... Vllt ja mein Wochenendprojekt. Danke fürs Rezept :-)

    Liebe Grüße Ulli

    AntwortenLöschen

das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...