Donnerstag, 12. April 2012

12 von 12 im April

Die vierten Zwölfen dieses Jahr stehen heute auf dem Programm. Ja, es ist schon wieder der 12.!

Mein Tag fing heute mit einem Frühstück ganz allein an, da der Herr Sohnemann seine Ferien auswärts verbringt. Das heißt für mich aber, ich kann früher zur Arbeit fahren. 

Los geht's. Die Aussicht ist jedoch nicht gerade die schönste, zum Glück gibt's Scheibenwischer.


Nach einer ungeplanten Überstunde im Büro ging's wieder heimwärts mit einem kleinen Zwischenstopp beim Supermarkt.


Die Blümchen kommen gleich in meine schöne neue Lieblingsvase.


Kurz noch Mails checken und liebe Kommentare lesen.


Ab in die Küche: mein neues Schnell-Lieblings-Rezept von hier - hat's schon jemand ausprobiert?


Dabei den lieben Zettel vom Wochenende gelesen.


Danach eine kleine Nährunde - näheres dazu demnächst.


Endlich haben wir es geschafft, uns an die restlichen zwei Stühle zu wagen und sie neu zu beziehen. 
Vorher blau ...


mit kleinen versteckten Geheimnissen (leider war kein Jahr notiert, ich hätte doch zu gern mal gewusst, wie alt unsere Stühle sind) ...


und vielen versteckten Klammern (auf dem Bild sind wohlgemerkt die Klammern von nur einem Stuhl) ...


und danach braun/beige. Hach, die sind jetzt so schön bequem, da wir sie gleich noch ein bisschen aufgepolstert haben.


Nun gibt's ein paar leckere Brötchen und später werden wir uns zu zweit noch ein bisschen vergnügen.


Liebe Grüße
Meli
    
PS: noch mehr Zwölfen gibt's bei Frau Kännchen.
   

Kommentare:

  1. Oh, Meli, der Zettel ist hinreißend. Und ich liebe alte Möbel wegen ihrer kleinen Geheimnisse... LG Mila

    AntwortenLöschen
  2. schöne 12en :)Ich schau sie doch immer wieder gern :-)

    Liebste Grüße, Deine Ulli

    AntwortenLöschen

das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...