Sonntag, 12. Februar 2012

12 von 12 im Februar

Da wir gestern unseren Sohnemann an die Großeltern "verkauft" haben, konnten wir heute ausschlafen (und haben es auch tatsächlich geschafft, denn meistens wacht man ja dann doch zu der gewohnten Zeit auf).


Der Lieblingsmann war dann frische, noch warme Brötchen holen.


Danach ging's für mich in die Wanne - wow, mal mitten am Tag! Aber Wanne ohne Buch geht gar nicht!


Mittagessen - nicht gerade sonntagsgerecht, aber trotzdem lecker: Heringsfilet in Buttermilch eingelegt!


Noch ein bisschen an meiner alten Jeans rumgewerkelt - Ergebnis könnt ihr dann hoffentlich zum MMM (MeMadeMittwoch) sehen.


Ab auf die Autobahn zu meinen Eltern.


Die tollen Blüten am Weihnachtskaktus bewundert.


Und die tollen Härchen an der anderen Pflanze (keine Ahnung, wie die heißt).


Noch ein kleines Spiel ...


... und dann nach Hause. Auf der Fahrt diese Tankstelle entdeckt (ich hab mit Fußball ja überhaupt nichts am Hut, aber die Zapfstelle hat was)!


Sohnemann hat noch Taschengeld abgestaubt und verstaut ...


... und dann gab's lecker Abendbrot!


Noch mehr Sonntagszwölfen wie immer hier!

Gute Nacht und liebe Grüße
Meli
 

Kommentare:

  1. Eine sehr "angenehme" Uhrzeit, um Sonntags aufzustehen ;)
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Meli,
    neben dem Wecker sieht es so nach einer Erkältung aus!
    Bin gespannt, was aus der Hose wird!
    Deine 12 hören sich jedenfalls nach einem richtig schönen, gemütlichen Sonntag an!
    Ja, Nino hat immer Ideen in seinem Köpfchen, die er umsetzen will. Langeweile kennt er nicht:-)
    Bin auch gespannt, ob das mit dem Jonglieren irgendwann wirklich klappt!
    Ganz liebe Grüße und eine schöne Woche!
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Meli
    Das sieht wirklich nach einem ganz tollen Sonntag aus!
    Eine glückliche Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen

das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...