Freitag, 20. Januar 2012

13 ist doch meine Lieblingszahl!

Ilka veranstaltet ab jetzt immer zum 13. ein Monats ein Gewinnspiel. Voraussetzung ist ein Foto zu einem vorgegebenen Thema. Sie hat mich eingeladen, daran teilzunehmen! Aber gerne doch, wenn die Zahl 13 auftaucht, kann ich doch nicht nein sagen! :o)


Tja, mein Lieblingsessen ist das von meiner Mama gemachte Hühnerfrikassee - ich finde jedoch, es schmeckt besser als es aussieht. Daher zeige ich das hier mal lieber nicht! Mein zweites Lieblingsessen sind Buletten - oder wie man noch so schön sagt: Frikadellen, Fleischbällchen, Klopse und dergleichen. Hier bei uns in Berlin sind es einfach nur Buletten. Gibt es bei euch noch andere Bezeichnungen?

Und da man die ja nun nicht immer nur mit Kartoffelsalat oder Kartoffelbrei genießen kann, habe ich mal etwas anderes probiert: Rucola-Frikadellen! Sehr lecker!


Edit: hier das Rezept, das musste ich erst noch suchen.

Rucola-Frikadellen

Zutaten (für 4 Portionen)
- 1 kleines Bund Rucola (30 g)
- 600 g Hackfleisch (gemischt)
- Salz, Pfeffer
- 2 Eier
- 1 EL Senf
- 1 Zwiebel
- 1 Knoblauchzehe
- 3 EL Olivenöl
- 1 Dose stückige Tomaten (400 g)
- 300 g Spaghetti
- 2-3 EL Rucola-Pesto

Rucola waschen, trochen schütteln, Stiele entfernen. Rucola fein hacken. Hack mit Salz, Pfeffer, Eiern, Senf und Rucola gut verkneten. Daraus ca. 20 Bällchen formen, kühl stellen.
Zwiebel und Knoblauch abziehen, beides fein würfeln und in 1 EL Öl andünsten. Tomaten dazugeben, salten, pfeffern und bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Spaghetti nach Packungsangabe in kochendem Salzwasser bissfest garen.
Inzwischen übriges Öl (2 EL) in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin ca. 5 Minuten rundum anbraten. Nudeln abgießen, mit der Tomatensauce mischen und mit den Hackbällchen servieren. Mit Rucola-Pesto beträufeln. Nach Belieben mit Rucola garnieren.

Guten Appetit!

Mehr leckere Lieblingsessen findet ihr hier bei Ilka.

Liebe Grüße
Meli

Kommentare:

  1. Liebe Meli,

    das sieht aber sehr sehr lecker aus. Vielen Dank für Deine Teilnahme an der Fotochallenge

    GLG Ilka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Meli
    Mmmhhh..... das sieht wirklich lecker aus! Danke für das tolle Rezept!
    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und grüsse Dich herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen

das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...