Samstag, 31. Dezember 2011

Eine letzte Buchempfehlung dieses Jahr!

Die lesende Minderheit gab als letztes Buchthema vor: lies einen Weihnachts- oder Winterkrimi!

Krimis sind ja eh meine Welt, aber ich muss ehrlich zugeben, dass ich nur ein einziges Buch gefunden habe, deren Handlung im Winter bzw. zur Weihnachtszeit spielt:



Klappentext:
Ein tödliches Virus verschwindet aus einem privaten Forschungslabor. Für die junge Sicherheitschefin Toni Gallo ist dies eine Katastrophe. Sie ahnt nicht, dass der Dieb aus dem engsten Kreis um den Firmengründer Stanley Oxenford kommt. In dessem verschneiten Landhaus im schottischen Hochland entbrennt ein dramatischer Kampf, bei dem mehr auf dem Spiel steht als ein einzelnes Leben...

Als ich das Buch geschenkt bekam, war ich erst gar nicht so begeistert, denn ich dachte, es geht um die Chemie und Biologie des Virus - und Chemie ist wirklich nicht mein Ding. Aber ich muss gestehen, dass es wirklich recht spannend war, obwohl schnell klar war, wer der Dieb war. Es waren dann eher die Verfolgungsjagd und die Aufklärungsversuche, die einen an dieses Buch gefesselt haben. Und man hatte die ganze Zeit das Gefühl zu frieren, denn der Winter dort im schottischen Hochland war wirklich sehr schneereich und sehr kalt! Brrr...

Wir haben zwar dieses Jahr noch keinen Schnee zu Gesicht bekommen, aber vielleicht klappt's ja im nächsten! Ich wünsche euch allen ein schönes Silvesterfest heute und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Wir lesen uns im Jahr 2012 wieder!

Liebe Grüße
Meli

Donnerstag, 29. Dezember 2011

Geschenke, Geschenke!

Jetzt, da Weihnachten vorbei ist, können wir ja endlich unsere selbstgemachten Geschenke zeigen. Somit möchte ich euch auch zeigen, womit ich anderen eine Freude gemacht habe! Dabei fällt mir ein, dass wir auch einen Busfahrer glücklich gemacht haben, denn den haben wir mit selbstgebackenen Keksen am Heiligabend überrascht. Als Zeichen der Dankbarkeit, dass einige Menschen an den Feiertagen arbeiten mussten, sind wir zur naheliegenden Endhaltestelle gegangen und Marc hat einfach dem Busfahrer unser kleines Präsent überreicht. Der war wirklich erstaunt und gleichzeitig sehr erfreut! Wir auch!

So, nun zu den genähten Werken.

Der jüngste Sohn meiner Freundin (2 Jahre alt) war so begeistert von dieser Tasche hier, dass er immer meinte: "Joshi auch schöne Tasche!". Aber gerne doch! Natürlich musste nun eine jungstaugliche Tasche entstehen! Das scheint mir ganz gut gelungen zu sein, denn er legte sie an dem Nachmittag nicht mehr ab.


Sein großer Bruder bekam ein nicht ganz so spektakuläres Geschenk - ein Schlafkissen für den Autositz, aber offensichtlich hat auch er sich über sein Geschenk gefreut, denn auch er hing es sich um und legte es nicht mehr ab.


Die Eltern durften sich dann noch ein Schlüsselband aus dieser Reihe aussuchen!


Das war der erste Teil der selbstgemachten Geschenke, die weiteren folgen demnächst!

Liebe Grüße
Meli

Samstag, 24. Dezember 2011

Frohe Weihnachten!

Was hat das wohl zu bedeuten? Die Adventskalendertütchen sind leer,


der Weihnachtsbaum leuchtet,



alle 4 Kerzen brennen


und das Kind ist ganz aufgeregt!? Ist etwa schon Weihnachten?

Und wieder nun lässt aus dem Dunkeln
die Weihnacht ihre Sterne funkeln.
So heimlich war es die letzten Wochen,
die Häuser nach Mehl und Honig rochen.
Mitten im Zimmer steht nun der Baum!
Man reibt sich die Augen und glaubt es kaum!
von Arno Holz (gekürzt) 



Ich wünsche euch allen ein schönes, besinnliches und kinderaugenstrahlendes Weihnachtsfest!

Liebe Grüße
Meli
 

Sonntag, 18. Dezember 2011

Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier ...

... und wenn das fünfte Lichtlein brennt, dann .... Na ja, soweit ist es ja noch nicht. Wir haben ja noch eine Woche Zeit!



Auch wenn das Wetter nicht wirklich dazu einlädt, hat's mich heute rausgezogen. Es ist alles hell erleuchtet und wenn man ein Stativ dabei gehabt hätte, hätte man auch noch viel schönere Fotos machen können. Aber ein paar kleine Eindrücke hab ich trotzdem festhalten können.



















Habt noch eine schöne Vorweihnachtswoche!

Liebe Grüße
Meli
 

Montag, 12. Dezember 2011

Die letzten 12 von 12 in diesem Jahr!

Zur Zeit lässt sich Marc ganz einfach wecken, denn der Adventskalender lockt!


Im Büro durfte ich dann an "meinem" Kalender gleich drei Türchen öffnen!



In der obersten (7.) Etage kann man gut den Sonnenaufgang beobachten - na ja, beobachten ist zu viel gesagt, schließlich sind wir ja zum Arbeiten im Büro ...



Nach der Arbeit Kind vom Hort abgeholt und zur Bibliothek gedüst.


Viel Spaß beim Lesen, lieber Spatz! (und mir natürlich auch!)


Dann ab in die Küche und Kekse für das Weihnachtsfest in der Schule gebacken.




Hm, lecker!



Hm, sauer! Mein Kind kommt ganz nach mir: lecker frisch gepresster Zitronensaft!


Zum Abendbrot gab's Wurzelbrot! Auch sehr lecker, wobei ich nach dem ganzen Genasche kaum noch Hunger hatte! :o)


Zum Schluss habe ich noch in der Weihnachtskiste nach der Weihnachtsmütze (für ein Weihnachtsfoto) und nach einem Weihnachtsteller (für die Plätzchen zum Weihnachtsfest) gesucht und dabei noch meine kleinen (selbstbemalten) Weihnachtsmäuse gefunden!


Weitere zwölfen gibt's wie immer bei Caro! Ich wünsche euch noch eine schöne Woche!

Liebe Grüße
Meli
 

Sonntag, 11. Dezember 2011

Kerzenschein

Auch wenn mein Post heute etwas spät kommt, wünsche ich allen noch einen schönen dritten Advent.


Die Zeit rast mal wieder ohne Ende, jetzt fehlt nur noch eine Kerze.... Aber andererseits kommt mit der Zeit somit endlich meine Lotus-Kerze zur Entfaltung (die braucht nämlich eine Weile, um sich zur vollen Pracht zu entfalten).


Liebe Grüße

Meli
 

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Weiß ja weiß sind ...

Mir fällt gerade auf, dass die meisten meiner letzten Posts ein Lied als Titel haben! Bin ich etwa musikalisch?

Na ja, jedenfalls ist wieder mal Donnerstag - schon wieder - und somit Fototag. Luzia möchte diesmal weiße Eindrücke sehen. Da sind mir spontan die Bilder aus unserem Winterurlaub von zwei Jahren eingefallen.






Mehr WEISS könnt ihr hier sehen.

Liebe Grüße
Eure Meli

Sonntag, 4. Dezember 2011

Süße Schneemänner

Mein kleiner Küchenhelfer und ich waren heute fleißig - wir haben Schneemänner gebacken!



Man nehme kleine selbstgebackene Muffins, Schokokugeln (oder ähnliches), jede Menge Zuckerguss, "putzige" Schaumpilze als Hüte, Mikado-Stäbchen und ein bisschen Schoki für die Punkte! Fertig! Hmmmmm, lecker!


Wir wünschen allen einen schönen zweiten Advent!






Liebe Grüße
Marc und Meli
 

Samstag, 3. Dezember 2011

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum ...

... wie schön sind deine Stoffe!

Pünktlich zum Start in den Dezember habe am Donnerstag noch drei Bäumchen für die leere Ecke im Wohnzimmer genäht! Ging ganz schnell, dank dem Schnittmuster von Farbenmix in den Größen 60, 50 und 30 cm.






Habt ein schönes Adventswochenende!

Liebe Grüße
Meli
 

Donnerstag, 1. Dezember 2011

Süßer die Naschis nie schmecken ...

Es ist wieder Donnerstag: Fototag. Und diesmal kommen die Kalorien auf die Fotos und nach dem fotografieren sicher auf die Hüften! Na ja, anderes Thema!

Meine herzallerliebste Mama war wieder fleißig und hat ihr Töchterchen beim Stolle-Backen nicht vergessen, denn ich bekomme immer eine kleine extra für mich ganz alleine (meine Männer hier zu Hause essen nämlich keine!). Ähm, wie war das mit den Hüften? Alleine essen macht dick? Ach, egal! Dann hat man wenigstens wieder ein Vorhaben für's nächste Jahr!


Hm, eigentlich könnte ich diesen Post auch meiner Mama widmen, denn auch für das nächste Foto hat sie in der Küche gewerkelt. Diesmal aber mit der Hilfe meines kleinen Sonnenscheins. Und ich habe extra nicht die Rückseite des Hauses fotografiert, denn die ist wohl schon einem kleinen Wirbelwind zum Opfer gefallen. :o)



Gibt es auch noch was, was ich gemacht habe? Ja, aber es ist schon ein älteres Fotos. Zum Glück wird Essen auf Fotos nicht schlecht, sonst könnte ich es euch wohl doch nicht zeigen.



Wollt ihr mal wissen, wie es bei uns im Büro aussieht? Ich kann nur sagen, wir sind ganz schöne Naschkatzen und man könnte annehmen, wir arbeiten bei einem Naschwerk!


Und so sieht's jetzt noch zusätzlich zur Adventszeit aus - wir haben tatsächlich 8 Adventskalender für 7 Personen!




Am schönsten ist der Kalender hier - der hat nicht einfach die Nummern auf den Türchen, nein, du muss man sich erst durch Rätsel-Lösen erarbeiten (ich hoffe, man kann's einigermaßen erkennen!).



Genießt die Vorweihnachtszeit mit all ihren Verführungen! Mehr Naschwerke gibt es wie immer hier!

Liebe Grüße
Meli

das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...