Donnerstag, 17. November 2011

Lichter der Stadt

Für diesen Donnerstag hat Luzia das Thema "Lichter der Stadt" vorgegeben. Es ist ein schönes Thema, vor allem, weil man um diese Jahreszeit nicht mitten in der Nacht raus muss, sondern schon am späten Nachmittag bzw. frühen Abend.

Da ich schon lange mal meine neue Kamera ausprobieren wollte und es zu diesem Event hier ja nicht so ganz funktioniert hatte, bin ich am letzten Sonntag losgezogen und habe erneut mein Glück versucht. Und ich denke mal, die Ergebnisse sind mir ganz gut gelungen. Aber das wichtigste war natürlich: es hat total viel Spaß gemacht.

Leider war die Weihnachtsbeleuchtung in der Schlossstraße noch nicht an.









Mehr Lichtblicke könnt ihr hier entdecken.

Liebe Grüße
Meli

Kommentare:

  1. Tolle Fotos!!! So eine Großstadt bei Nacht schaut doch einfach toll aus. (Und das kommt jetzt von einem echten Landei);-).

    LG, Steffi

    PS. Jepp, stricken kann man ganz wunderbar auf der Couch in eine Wolldecke eingekuschelt vorm Fernseher (oder die ganz glücklichen vorm Kaminfeuer) ;-) Ist bei mir fast ausschließlich eine Winterbeschäftigung.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Meli
    Deine Nacht-Licht-Stadt-Bilder sind dir wirklich sehr gelungen! Toll sehen sie aus! Hast du zum Fotografieren ein Stativ verwendet?
    Herzlichen Dank für deinen Kommentar! "Hästljusstake" heisst Pferdchenkerzenhalter...
    Herzliche Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Meli
    Deine Nacht-Aufnahmen sehen wirklich super aus! Ja, momentan braucht man das Licht. Ich zünde oftmals Kerzen ab, um die nebligen Novembertage zu erhellen!
    Hab ein schönes Wochenende und sei ganz lieb gegrüsst.
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen

das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...