Mittwoch, 30. November 2011

Die Aufregung steigt!

Seit Sonntag schon - ja, ich weiß, ich bin gemein, mein armes Kind so zu quälen - steht er auf der Wohnzimmerkommode: der Adventskalender für Marc. Wir haben uns auch dieses Jahr wieder für einen eigenen und nicht für einen gekauften Kalender entschieden.

Eigentlich wollte ich den vom letzten Jahr nochmal nehmen, hier zur Erinnerung:



Dafür hatte ich dann auch schon - wie in diesem Post erwähnt - Krepppapier und Band gekauft, doch in letzter "Minute" (ich wollte am Wochenende die Zeit nutzen, da Marc bei den Großeltern war) habe ich mich dann doch für etwas neues entschieden. Und mit der Entscheidung kann ich gut leben, denn sie gefällt mir sehr gut.



Um unsere Kommode nicht mit der schweren Last von 24 Tütchen zu überfordern, habe ich in jedes zwei kleine Geschenke gepackt. Ich verrate jetzt natürlich nicht, was sich da drin so verbirgt, schließlich kann mein Kind inzwischen lesen ... :o)


Marc fragt natürlich jeden Tag, wann denn endlich Donnerstag ist. Heute Abend kam dann die wirklich erst gemeinte Frage: "Wann ist endlich morgen?"

Ich wünsche allen aufgeregten Adventskalender-Aufmach-Dürfer eine geruhsame Nacht und eine schöne Überraschung morgen beim ersten Türchen/Säckchen/Tütchen/Stiefelchen... !

Liebe Grüße
Meli
 

Sonntag, 27. November 2011

Froher 1. Advent!

Nun ist es soweit, das erste Lichtlein brennt und leutet somit die Weihnachtszeit ein. Ich wünsche euch einen schönen ersten Adventssonntag und trotz eventuellem Vorbereitungsstress ruhige und schöne Vorweihnachtstage.


4 Wochen lang ist der Advent,
4 Wochen in denen ein Kerzlein brennt,
4 Wochen der Entspannung und Ruhe
4 Wochen in denen man Gutes tue
4 Wochen wo man sich macht bereit,
auf die schöne Weihnachtszeit.

Liebe Grüße
Meli

Samstag, 26. November 2011

Unglaublich ...

... cool! Wir kommen gerade aus dem Kino zurück und ich muss euch sagen: lange nicht so einen tollen Film gesehen!



Ich bin echt begeistert und kann den Film - auch wenn er nun schon (glaube ich) 3 Wochen im Kino läuft - jedem nur empfehlen. Es ist alles vorhanden: Action, Humor und auch ein kleines bisschen Liebe! Also Leute, ab ins Kino! Okay, jetzt ist es vielleicht schon ein bisschen spät, um noch ins Kino zu gehen, aber morgen, übermorgen, nächste Woche ????

Habt eine gute Nacht!

Liebe Grüße
Meli
 

Nichts besonderes - hält aber warm!

Nachdem mein lieber Herr Sohn zwar ein recht schlaues Kerlchen ist, dafür aber umso schlusriger - denn Tücher und Mützen sind seit der Schulzeit ein geringes Gut in unserem Haushalt (in andern dafür wahrscheinlich um so mehr, denn wer weiß schon, wo die gelandet sind) - mussten neue Tücher her.

Sehnsüchtige Erinnerungen an frühere Näherfolge (zusammen mit der zum grün-gestreiften Tuch gehörige Mütze sowie einem gekauften Schlauchschal sind alle in den Unweiten des Universums verschwunden) ...


die nun durch einfache und schnell genähte Hals-Schlauch-Tücher ersetzt wurden (diesmal auch mit Namensschild).



Ich hege ja die Hoffnung, dass diese nun nicht so schnell verloren gehen, da Marc selbst den Stoff ausgesucht und sie anschließend selbst genäht hat. Mal sehen!

Liebe Grüße
Eure Meli
 

Donnerstag, 24. November 2011

"Vorbereitung"

Es ist mal wieder Donnerstag und damit Fototag by "Beauty is where you find it"! Thema diesmal: Vorbereitung.

Ja, das Thema passt natürlich super zu der jetzigen Zeit, denn die Tage bis Weihnachten werden immer weniger! Dementsprechend bin ich vorgestern losgezogen und hab einen kleinen Großeinkauf in der Deko-Abteilung unternommen. Neues Wohnzimmer! Neue Deko! Ergebnis:


Und die hier müssen noch ein bisschen verschönert werden.


Ansonsten laufen die Vorbereitungen in der Weihnachtsküche natürlich auf Hochtouren. Der Sohnemann ist nun mal 'ne Naschkatze und somit hat er mir fleißig beim Backen ...




und natürlich auch beim Naschen geholfen - runtergelaufener Zuckerguss! Hmmm, lecker! Aber er ist nicht nur ein ganz Süßer, nein, er mag's auch sauer, denn den restlichen Zitronensaft hat er dann einfach mal ausgetrunken! MEIN Sohn! :o)


Abgeschlossen sind die Vorbereitungen jedoch noch lange nicht, denn - ich geb's ungern zu - aber wir haben noch nicht ein einziges Weihnachtsgeschenk geschweige denn den Adventskalender! Na gut, die Verpackung für den Adventskalender habe ich schon ... ! Mehr dazu, wenn's soweit ist!


Ich hoffe, ihr seid alle schon ein bisschen weiter!

Liebe Grüße
Eure Meli

Donnerstag, 17. November 2011

Lichter der Stadt

Für diesen Donnerstag hat Luzia das Thema "Lichter der Stadt" vorgegeben. Es ist ein schönes Thema, vor allem, weil man um diese Jahreszeit nicht mitten in der Nacht raus muss, sondern schon am späten Nachmittag bzw. frühen Abend.

Da ich schon lange mal meine neue Kamera ausprobieren wollte und es zu diesem Event hier ja nicht so ganz funktioniert hatte, bin ich am letzten Sonntag losgezogen und habe erneut mein Glück versucht. Und ich denke mal, die Ergebnisse sind mir ganz gut gelungen. Aber das wichtigste war natürlich: es hat total viel Spaß gemacht.

Leider war die Weihnachtsbeleuchtung in der Schlossstraße noch nicht an.









Mehr Lichtblicke könnt ihr hier entdecken.

Liebe Grüße
Meli

Dienstag, 15. November 2011

Zwei-Eiige Zwillinge!

Sie sehen sich ähnlich, sind aber dennoch nicht gleich! Meine zwei Kissen!

Wie angekündigt ist nun das zweite neue Sofakissen fertig geworden.


 
Liebe Grüße
Eure Meli

Montag, 14. November 2011

Morgendliche Impressionen

Da ich heute noch krank geschrieben bin - ja, mal wieder mit einer Augenentzündung! - habe ich Marc heute zu Fuß zur Schule gebracht. Auf dem Rückweg stieg die Sonne so langsam über den Häusern auf und zufälligerweise - nein, eigentlich mit Absicht - hatte ich meinen kleinen Foti dabei.


Nebelschwaden über dem Teltokanal.


Und der Reif auf den Blättern.



Währenddessen hat Marc im warmen Klassenraum gesessen und bestimmt von seinen Wochenend-Erlebnissen mit Leo gesprochen. Der war nämlich mit beim Hockey-Training



... und mit im Garten



... und mit auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof, der für uns als Übungsplatz für's Inlinern war - na ja, mehr für mich! *grins*


Das soll hier wahrscheinlich der sogenannte Allmende-Kontor (gemeinschaftlich "beackerte" Fläche) sein, sah irgendwie ein bisschen kurios aus.





Und ja, ihr habt Recht, Leo war nicht überall mit dabei, aber das muss ja keiner wissen! *pst*

Dann habt einen guten Start in die Woche!

Liebe Grüße
Meli

PS: Liebe neugierige Yvonne aus HH: meine Nachbarin war soooo lieb und hat uns am Freitag in die Schule und mich zum Arzt gebracht, da ich aufgrund meiner Augenentzündung total lichtempflindlich war und schlecht sehen konnte. Sie ist wirklich eine gaaaaanz liebe, nette und hilfsbereite Nachbarin!
 

Samstag, 12. November 2011

12 von 12 im November

Es ist mal wieder so weit und ich hätte es fast verpasst. Meine liebe Ulli hat mich dann aber noch dran erinnert - fast zu spät, aber glücklicherweise haben wir eine gute Stunde heute Vormittag zusammen verbracht und somit kann ich mir ein paar Bilder von ihr "mopsen".

Denn unsere Jungs hatten heute früh zusammen Schwimmtraining.



Da wir nicht die ganze Zeit dabei sein können, nutzen wir diese immer für einen Marktbummel.


Einen schönen Blumenstrauß habe ich dort für meine liebe Nachbarin gekauft, da sie uns gestern aus der Klemme geholfen hat.


Zu Hause wurde dann erstmal die Hockeyausrüstung, die wir uns vom Verein vorerst ausgeliehen haben, anprobiert und angepasst. Ja, Marc ist jetzt ein Inline-Hockey-Spieler!


Danach ging's in den Garten - winterfest machen.


Das hätte nun auch mein Beitrag für "Vergänglichkeit" sein können.






Das sind hier übrigens keine Zweige:


Und auch anderes kleines Getier war zu finden in unserem Garten:



Und Zwergi - ach nein, Leo heißt er ja jetzt - war auch dabei. Marc hatte nämlich das Privileg, ihn als erster seiner Klasse über's Wochenende mit nach Hause nehmen zu dürfen. Der hängt hier erst mal relaxed ab! *grins*



Noch mehr Zwölfen gibt es hier.

Habt noch ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Meli

das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...