Sonntag, 6. Februar 2011

Liebe Ordnungshüterin,

ich habe gestern keine 10 oder 15 Minuten genutzt, um meinen Rezepteschrank auszumisten - nein, es waren knapp 280 Minuten! *uff* Aber die haben sich wirklich gelohnt! (Wenn ich einmal anfange, kann ich nicht mehr aufhören, wobei ich zum Ende hin schon gar nicht mehr an Essen denke konnte! Lag es dann vielleicht daran, dass ich gestern Abend nur ein halbes Brötchen geschafft habe, oder doch an der fehlenden Gesundheit? Hm, wer weiß!)

Jedenfalls sah es vorher so aus:





Währenddessen so (mittendrin war mein Sitzplatz):



Nach dem Ausmisten so:



Und letztendlich so:



Jetzt muss ich nur noch meinen Ordner mit den gesammelten Werken durchforsten und bevor ich wirklich alles so richtig festklebe und einhefte, werde ich die Rezepte erst ausprobieren, denn ich möchte keine vollen Ordner und Schränke mehr haben mit Rezepten, die ich eh nie ausprobieren würde, weil da vielleicht Spinat, Innereien, Linsen oder ähnliches enthalten sind! Bäh! Igitt!



So, und bei der ganzen Aufräumerei habe ich ein schönes Buch wiedergefunden, dass ich mal vor einiger Zeit geschenkt bekommen habe!





Es ist ein Buch mit einer Geschichte "... um eine wenig erschlossenen Gegend im Südwesten Frankreichs, der aus zwei Häusern, einer Kirche und einem ganz besonderen Bauernhof besteht. Dieser Hof heißt Pistoulet. Mademoiselle J. will das Geheimnis dieses Ortes lüften und entdeckt dabei die magische Wirkung ungewöhnlich zubereiteter Speisen. Wer das Geheimnis von Pistoulet ergründen will, kann diesem Buch einen Brief aus Madras entnehmen, eine handgeschriebene Karte finden und die Rezeptkarten aus ihren Kuverts ziehen, um die »Suppe fürs Herz«, die »Himmlischen Croutons« oder die wohlschmeckende »Honigmilch gegen Verdrießlichkeit« selbst zuzubereiten und deren Wirkung an Leib und Seele zu erfahren. "

Es ist wirklich eine herzerwärmende Geschichte und die Rezepte zergehen schon beim Lesen auf der Zunge!

Dieses Buch möchte ich verschenken (es ist total neuwertig) und mich gleichzeitig für die wahnsinnig vielen Besucher (381 an der Zahl) gestern bedanken - was ich natürlich vor allem dir, liebe Ordnungshüterin, zu verdanken habe!

Wer also Interesse an dem Buch hat, hinterlässt mir einfach einen Kommentar - ich lose dann am nächsten Sonntag aus!

Bleibt alle gesund!

Liebe Grüße
Eure Meli

Kommentare:

  1. Boah! Toll gemacht!!!
    Und das ist genau der Grund, warum ich mich vor dem Ordnung schaffen immer gesträubt habe. weil es sooo lange dauern kann. Aber wenn man die Ziele kleiner steckt, dann ist das alles viel erträglicher und man hat jeden Tag kleine Erfolgserlebnisse!
    Na und bei Deiner Verlosung mach ich doch glatt mit!
    Ich hatte gestern auch 485 Besucher, der reine Wahnsinn (für mich jedenfalls) :-)
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Die Rezeptbücher aussortieren steht mir noch bevor... Aber die stehen so schön verstaut im grossen Wandschrank... (heisst das, ich könnte im Prinzip ALLE entsorgen, weil ich sie schon soo lange dort stehen habe???)
    Mir ergeht es ähnlich wie Dir, ich fange etwas an aufzuräumen und dann fliegen die Minuten einfach so dahin, weil ich immer nochmals etwas anderes entdecke, das ich doch auch gleich machen könnte :-)
    Ich wünsche Dir eine ganz tolle Woche!
    Lieber Gruss
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Wow, Respekt, das ist doch mal ein gutes Ergebnis :D Ich werde in den nächsten Tagen auch einmal meine Rezepte ordnen, aber da ich weniger habe, hoffe ich, dass ich das relativ schnell bewältigt bekomme :D


    LG, Izzie
    http://ordnungstipps.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Die Schrankfächer anzusehen ist ja eine wahre Freude. Toll, dass Du so eine Ausdauer hattest. Und dann noch die Idee einer Verlosung. Super !!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Meli, du hast von mir einen Award bekommen :-)
    Viel Spass und liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Hi,
    meine Rezepte landen auch erst nach dem Ausprobieren in einem Ringbuch. Macht Spaß wenn man einmal anfängt?! Die OH bringt uns ganz schon auf Trapp.
    Sieht sehr schön aus Dein "luftiges" Regal.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    wow das sieht ja mal super aus. Ich bin froh das ich kaum Kochbücher habe und meine Rezepte werden sofort eingeklebt. Aber so wie es dir mit den Rezepten ergeht, geht es mir mit Bastelvorlagen.

    Grüße,
    Ameis

    AntwortenLöschen
  8. So, Du bist nun mein Vorbild! Bald habe ich meine Prüfung hinter mir und dann geht es auch meiner Rezeptsammlung an den Kragen! Und vielleicht habe ich dann ja auch Platz für das hübsche kleine Buch von Dir (falls ich es gewinne) ;-)
    Liebe Grüße, Fredda

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Meli,
    habe gerade Deinen Blog über die "Ordnungshüterin" gefunden. Das Buch hört sich sehr interessant an und wenn ich noch darf/kann hüpfe ich liebend gerne in Dein Lostöpfchen noch hinein.
    So, jetzt werde ich mich aber auch noch bei Dir umschauen und ich denke das ich mich auch bei Dir einnisten werde *grins*
    Lieben Gruss
    Marion

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Meli, wow da hast Du aber echt so viel geschafft! Ich bin auch über die Ordnungshüterin auf dich gestoßen und bin begeistert.
    Bin gespannt wie es weiter geht...

    Und als Bücherfreak hüpfe ich mal in den Lostopf.

    LG Simona

    AntwortenLöschen
  11. Ist noch Sonntag? Da möchte ich doch gerne teilnehmen... das Buch hört sich sehr schön an.

    So long,
    Corinna

    AntwortenLöschen
  12. Ja Frau Ordnungshüterin hat eine Menge in Bewegung gebracht. Bei mir sind am Wochenende auch eine ganze Menge Sachen rausgeflogen, von denen ich mich bis vor kurzem überhaupt noch nicht trennen konnte!

    Schon toll! Auch, auf welche netten Blog-Seite man dadurch kommt!

    Viele liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

das könnte interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...